Leserbrief

Es muss eine Grenze geben

Die von Prof. Jungwirth geäußerte Meinung (Brief an die SN vom 10. Mai) bedarf einer Entgegnung. "Gesundheit muss etwas wert sein", schreibt Prof. Jungwirth.

Ein Beispiel meinerseits: Wahlarzttermin Augenarzt, vergangene Woche, Wartezeit 65 Minuten, in dieser Zeitspanne wurden sechs Patienten zum "Wahlarztsonderpreis" von je 130,00 Euro behandelt. Stundenumsatz 600,00 Euro. Zeit pro Patientin und Patient betrugen circa acht Minuten. Ja, Gesundheit muss etwas wert sein, aber muss diese so viel kosten?


Andreas Steiner, 5330 Fuschl

Aufgerufen am 23.05.2022 um 04:52 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/es-muss-eine-grenze-geben-121184743

Schlagzeilen