Leserbrief

Es war wie im Märchen!

Zu "Galerie erinnert an raffinierten Schlossherrn" (SN, 4. 8.): Sehr geehrte Frau Kainberger, ihr Artikel über den "verwunschenen" Park des Schlosses Leopoldskron hat mich zutiefst berührt und starke Erinnerungen bei mir ausgelöst! Ich bin in der an den Leopoldskroner Weiher angrenzenden Siedlung aufgewachsen und Ende der sechziger Jahre haben wir Siedlungsbuben diesen Park auch für uns entdeckt. Da die Steinmauer, die das ganze Areal umgab, in der Leopoldskronstraße schon sehr zerfallen war, konnten wir in diesen für uns unbekannten und faszinierenden Park klettern. Es war eine Art "Indianer spielen", inspiriert von den Karl-May-Büchern und auch den gerade im Fernsehen gezeigten Filmen. Wir waren mit kleinen Taschenmessern "bewaffnet" und versuchten wie die Indianer geräuschlos zu schleichen - dabei entdeckten wir hinter dichten, hohen Hecken Statuen, Quellen und Brunnen. Es war wie in einem Märchen! Wir bestaunten den idyllischen Leopoldskroner Weiher und unsere gegenüberliegende Siedlung von umgestürzten, halb im Wasser liegenden Bäumen aus, kletterten auf die alten Baumriesen im Park und versuchten große Fische, die in Ufernähe schwammen, mit den Händen zu fangen. Die Erinnerungen an die Lichtreflexionen, die das Wasser des Weihers in die Blätter der Bäume zauberten, an die Vielzahl der Vogelstimmen, die Ruhe und die Abgeschiedenheit dieses Schlossparks haben bei mir tiefe Spuren hinterlassen.
Eines Tages passierte es dann doch - wir "Indianer" waren wieder in dieser Wildnis unterwegs - und wurden von einem "Fallensteller" - wohl der Gärtner - erwischt! Wir versuchten zu flüchten, er erwischte uns doch und brachte uns zur Schlossverwaltung. Wir fürchteten Strafen, doch der damalige Verwalter hatte Einsehen mit uns Buben und erlaubte uns weiterhin den Besuch des Schlossparks. Was soll ich sagen - durch den Wegfall des Unerlaubten verloren wir auch die Lust am "Wildern" in diesem für uns magischen Park.

Herbert Oswald, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 20.10.2021 um 04:55 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/es-war-wie-im-maerchen-107610166

Kommentare

Schlagzeilen