Leserbrief

Expeditions-Team überlebte

Ein kürzlich gezeigter Bericht über die Südpolexpedition des Ernest Shackleton von 1914 bis 1916 hinterließ bei mir nur ungläubiges Staunen. Was diese Mannschaft in fast zweijährigem Kampf in der lebenfeindlichen Antarktis mitmachte, ist unbeschreiblich, teilweise auch Folge von Fehlentscheidungen. Doch diese 28 Mann kämpften einträchtig gegen die unvorstellbaren Unbilden der Natur, verloren auch ihr Schiff. Gewöhnlich enden solche Situationen in Meuterei und Chaos. Hier das unglaubliche gute Ende: Alle 28 Mann wurden gerettet! Jedes andere Verhalten der Mannschaft wäre absolut tödlich gewesen. Wie hat schon der röm. Schriftsteller Sallust vor gut 2000 Jahren geschrieben: "Durch Eintracht wächst das Kleine, durch Zwietracht zerfällt das Größte."


Dr. Toni Steger, 5760 Saalfelden

Aufgerufen am 08.12.2021 um 11:25 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/expeditions-team-ueberlebte-113005150

Schlagzeilen