Leserbrief

Extra-Boni für die Chefs der Salzburg AG

Dieses Extra-Zuckerl wurde einst von Rot & Schwarz einvernehmlich beschlossen, um die Hürde "niemand soll in landeseigenen Betrieben mehr verdienen als der Landeshauptmann" elegant zu umgehen und mit dem Mascherl "Erfolgs-Bonus" versehen.

Tatsächlich ging es aber nie darum, damit einen besonderen Erfolg zu belohnen - nein, diese Aufbesserung eines ohnehin schon "fürstlichen" Gehalts: 14 mal 16.500 Euro sollte wohl das an "den Paten", jene Partei, die ihrem Schützling diesen Job verschafft hatte, abzuführende Schutzgeld decken.

Ob dieser Bonus wegen der Obus-Krise diesmal nicht ausgeschüttet wird, darf bezweifelt werden. Dass der Unfug "Partei-Steuer" bleiben wird, ist hingegen mit Sicherheit anzunehmen.


Helmut Hintner, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 05.12.2020 um 11:10 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/extra-boni-fuer-die-chefs-der-salzburg-ag-62665147

Schlagzeilen