Leserbrief

Familienfreundliche Muttertags-Regelung

Um mich zu vergewissern, rief ich heute vormittag bei der Telef.Nr.: +49/8654/77060 der DB-Polizei an. Nach mehrmaligen Versuchen erreichte ich einen Beamten und erklärte ihm mein Anliegen eines Besuches. Dazu: Meine jüngere Schwester lebt als Witwe ihres verstorbenen Mannes seit Jahren in Freilassing. Vor ca. einem Jahr hatte Sie einen Schlaganfall mit anschließender Aphasie. Das heißt sie hat eine Sprachstörung und man kann sich mit ihr telefonisch nicht verständigen. Seine Antwort lautete: Wenn diese Person nicht ihre Mutter ist, darf ich Sie nicht über die Grenze lassen. So einfach ist das.

Horst Wizani, 5023 Salzburg

Aufgerufen am 26.01.2022 um 07:14 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/familienfreundliche-muttertags-regelung-87508744

Schlagzeilen