Leserbrief

Familienzwist wird öffentlich

Es ist wie in jeder stinknormalen Familie - wenn sie im Unfrieden zerbricht, wird
zuerst die Schmutzwäsche gewaschen und dann beginnt der grausame Rosenkrieg!
Wieso sollte es bei der "Familie Kurz" anders sein? ("Bist eh Familie")
Zwischen Liebe ("Ich liebe meinen Kanzler") und Hass ist es wie auf Messers Schneide, dann kommt es darauf an, auf welche Seite man fällt.
Nun werden vor den Augen der staunenden Nation die Messer geschliffen und
die Hackl'n geschmissen, als gäb's kein Morgen.
Apropos morgen! Ich hoffe, dass dieses unwürdige Spiel bald ein Ende hat
und sich die ÖVP in die Opposition zur Erneuerung und Einsicht zurückzieht.
Das ist ein gut gemeinter Rat von einem politisch neutralem Menschen.


Josef Blank, 5061 Elsbethen

Aufgerufen am 30.01.2023 um 11:23 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/familienzwist-wird-oeffentlich-128652811

Schlagzeilen