Leserbrief

Farbenpracht

Lieber Richard Wiens!
Danke für Ihre mutigen Zeilen im Leitartikel vom 6. 6. Es wäre schon ein Wunder, würden sich "Der Kleine Mann und Die Kleine Frau" besinnen und darüber befinden, wo sie ihr nächstes Kreuzerl hinkritzeln. Wirklich glauben kann ich es nicht - was allerdings dem Umstand geschuldet ist, dass es den geplagten Wählern wirklich nicht leicht gemacht wird. Schwarz/Türkis kann man mögen oder aber eben nicht. Rot? Das war schon einmal was - anno dazumal. Blau ist der Himmel über Santorin im Reiseprospekt. Grün verliert sich nach Stimmenzuwachs im Internen.
Pink, die Neuen, Gesunden, Starken, Dynamischen ...
Jetzt ist es zwar farblos, hatte aber schon zu viele Namen. Bleibt noch Weiß, die unbefleckte vierte Kraft unter den Wahlberechtigten. Kopf hoch, noch haben wir Zeit, einen herrlichen Sommer lang.

Hagen Fikentscher, 4893 Zell am Moos

Aufgerufen am 26.05.2022 um 04:00 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/farbenpracht-71903473

Schlagzeilen