Leserbrief

Fiaker in Salzburg sind entbehrlich

Auch eine Straßenbahn hat einmal zum Salzburger Stadtbild gehört. Tatsache ist, dass die Fiaker nicht nur Schäden verursachen, sondern auch den Verkehr massiv behindern. Nicht nur auf den Touristenrouten in der Altstadt, sondern auch bei der Fahrt von und zu den Ställen meist zur Hauptverkehrszeit! Die Obusse fahren dann im Schritttempo hinter den Kutschen, da sie nicht überholen können, und behindern dadurch wiederum den Individualverkehr massiv. Nur damit die "geschätzten" Touristen ein zusätzliches Fotomotiv haben.
Es würde sicher reichen, wenn die Kutschenfahrten nur am Wochenende angeboten werden. Die Salzburger nutzen die Fiaker wochentags vermutlich gar nicht und dem Tourismus wird ohnehin schon viel zu viel untergeordnet.

Alexander Berger, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 23.10.2019 um 07:38 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/fiaker-in-salzburg-sind-entbehrlich-60988678

Schlagzeilen