Leserbrief

Flottenverbrauch und Klimaschutz

Betreiber größerer Fahrzeugflotten könnten vorbildhaft zur Verbrauchssenkung beitragen und Klimaschutz betreiben. So könnten z. B. die Fahrzeuge der Polizei und der Rettungsorganisationen mit gut verfügbaren, auch bezahlbaren, Gasfahrzeugen (in Italien sehr beliebt) fahren und umweltfreundlicher als mit Diesel sein, es müssen momentan keine teuren Elektroautos sein. Die Rettungsorganisationen haben zudem hohes Potenzial in den von ihnen betriebenen Betreuungseinrichtungen, wo mit Photovoltaik und Verbrauchsminderung erhebliche Verbraucheinsparungen machbar wären. Neben den monetären Vorteilen wäre diese Vorbildwirkung unschlagbar positiv besetzt.

Josef Pichler, 5431 Kuchl

Aufgerufen am 06.12.2020 um 03:10 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/flottenverbrauch-und-klimaschutz-62107351

Schlagzeilen