Leserbrief

Forderung nach anonymer Statistik über Abtreibungen

Der Beitrag zu "60 Jahre Pille" (SN v. 14.8.) zeigt differenziert die historischen Hintergründe, Vor- und Nachteile auf. Zwei Inhalte bedürfen u.E. einer Präzisierung:
1. Der Coitus interruptus ist keine Methode der Verhütung und sollte niemals so genannt werden. Es handelt sich um fahrlässiges Verhalten!
2. Wir wissen nicht, ob wir in Österreich "eine anhaltend hohe Rate" an Schwangerschaftsabbrüchen haben. In Österreich werden die Zahlen nicht erhoben. aktion leben wird deshalb ihre Bürgerinitiative "Fakten helfen!" mit der Forderung nach einer anonymen Statistik über Abtreibungen wieder im Parlament einbringen. Sie kann noch unterschrieben werden! www.fakten-helfen.at

Mag. Helene Göschka, aktion leben österreich, 1150 Wien

Aufgerufen am 01.12.2020 um 06:14 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/forderung-nach-anonymer-statistik-ueber-abtreibungen-91787908

Kommentare

Schlagzeilen