Leserbrief

Fotografie in der Salzburger Kunstszene

Zum Leserbrief "Kein Fotomuseum in Salzburg - warum?" (1. 2. 2020):
Der geneigte Leserbriefschreiber scheint nicht ganz am Laufenden zu sein, was sich in der Salzburger "Kunstszene" so tut.

Es gibt bereits ein Fotomuseum (Fotohof, Inge-Morath-Platz), weiters die Leica-Gallery. Ein Großteil der Sammlung "Generali Foundation", die im MdM ganzjährig präsentiert wird, besteht aus Foto- und Video-Material. Derzeit gibt es eine Fotoausstellung von Ingeborg Bachmann im Literaturhaus. Eine neue Ausstellung wird in der Stadtgalerie Lehen eröffnet - Fotos. Auch im Rupertinum besteht der Großteil der Objekte - der wirklich inspirierenden Ausstellung - aus Fotos. Fast vergessen hätte ich die Präsentation im Traklhaus mit kritischen Fotos aus Istanbul und "Spielereien" - Fotos einer Fotoausstellung in Mantua.

Ingeborg Finke-Kraft, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 25.11.2020 um 12:54 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/fotografie-in-der-salzburger-kunstszene-83039434

Kommentare

Schlagzeilen