Leserbrief

Frauenfeindliche Sportredaktion?

Beim Leser der SN-Sportseiten in den vergangenen Tagen drängt sich der Verdacht auf, dass die Sportredaktion der "Salzburger Nachrichten" gar nicht frauenfreundlich ist. Nur so lässt sich erklären, warum die Fußball-WM der Frauen, die derzeit in Frankreich stattfindet, - abgesehen vom Fernsehprogramm - mit keinem Wort erwähnt wird, von Ergebnissen oder Tabellenständen ganz zu schweigen. Statt dessen erfährt der Sportinteressierte, dass ein gewisser Herr Sari vom FC Chelsea zu Juventus Turin wechselt. Diese Meldung reißt einen ja wirklich vom Sessel.

Gunter Mayr, 5412 Puch

Aufgerufen am 22.01.2022 um 01:10 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/frauenfeindliche-sportredaktion-71918563

Schlagzeilen