Leserbrief

Freilauf von Hunden ist möglich

Freilauf von Hunden ist definitiv auch ohne Belästigung anderer Personen möglich. Es setzt dies einfach ein respektvolles und rücksichtsvolles Miteinander voraus, aber natürlich auch einen gut erzogenen Hund.
All dies steht und fällt mit dem Hundehalter. Als Hundehalter sollte einem immer bewusst sein, dass es Menschen gibt, die sich vor Hunden fürchten oder einfach keinen Kontakt wünschen. Kommen einem bei der Gassirunde andere Personen entgegen (Spaziergänger mit und ohne Kinder, Jogger, Radfahrer …), wird der Hund herangerufen, lässt man ihn neben sich absitzen oder bei Fuß gehen. Sind die Personen vorbeigegangen, darf sich der Hund wieder frei bewegen. Wird die Frequenz von Begegnungen zu hoch, kommt der Hund an die Leine. Utopie? Nein, von mir und vielen anderen verantwortungsvollen Hundebesitzern täglich gelebt!
Vielleicht bringen diese Zeilen viele weitere Hundebesitzer dazu, Freilauf in dieser vorausschauenden Form zu praktizieren. Unsere Hunde und Mitmenschen wären sicher dankbar!

Susanne Hütter, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 16.10.2019 um 11:29 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/freilauf-von-hunden-ist-moeglich-60987643

Schlagzeilen