Leserbrief

Für Umweltschutz gegen Feinstaubverschmutzung

Es naht wieder der Tag, der schlimmste Tag der Luft- und Feinstaubverschmutzung: Silvester. Wenn es der Regierung mit der Umwelt ernst ist, dann sorgt sie dafür, dass wesentlich weniger Raketen in die Luft verschossen werden. Da ein totales Verbot sicher nicht durchführbar ist, sollte zumindest eine drei bis fünffache Besteuerung dieser Raketen beschlossen werden. Dies würde zu einer tatsächlichen Entlastung unserer Luft und Heimat führen. Unsere Kinder werden dafür mit Sicherheit Verständnis aufbringen und zeigen. Natürlich werden sich die Händler solcher Raketen gegen diese Forderung aussprechen. Auch verständlich.

Koudelka Herbert, 4701 Bad Schallerbach

Aufgerufen am 02.12.2020 um 05:08 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/fuer-umweltschutz-gegen-feinstaubverschmutzung-61624114

Schlagzeilen