Leserbrief

Fußballvereine haben genug Geld

Ich kann dem Leserbrief von Herrn Robert Rehrl "Polizeieinsatz bei Fußballspielen" vom 29. 2. 2020 nur voll zustimmen.

Abgesehen davon, dass andere Länder wie die Schweiz Großveranstaltungen wegen des Coronavirus schon verboten hatten, muss man in Salzburg ein Fußballspiel mit allen Mitteln durchführen und die schon hohen Kosten infolge der Verzögerung noch erhöhen.

Die Fußballvereine, für die hier viel Steuergeld für Sicherheit ausgegeben wird, haben genug Geld, um auch die Kosten für die Sicherheit zu zahlen. Sie haben ja auch genug Millionen, die sie für Spieler ausgeben.

Ich bin nur neugierig, wann unsere Politiker endlich aufwachen und die Kosten zur Gänze an die Vereine weiterverrechnen werden statt den Steuerzahler zu belasten. Die übliche Ausrede "dafür gibt es keine Handhabe" lässt sich ja sicher durch Vorschriften oder Gesetze ändern.


Dr. Gerald Reichel, 5280 Braunau

Aufgerufen am 23.01.2021 um 04:34 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/fussballvereine-haben-genug-geld-84307909

Kommentare

Schlagzeilen