Leserbrief

Fußgänger leben gefährlich

Wir Fußgänger der Stadt Salzburg leben immer gefährlicher auf den Gehsteigen und Gehwegen. Geht man zum Beispiel über den Müllner Steg oder durch die Linzer Gasse, muss man täglich mit rasenden Radfahrern rechnen und läuft Gefahr, zusammengefahren zu werden. Viele Radfahrer haben Walkmen in den Ohren und hören die vor Angst schreienden Fußgänger gar nicht. Kein einziger Politiker denkt an die schwächsten Verkehrsteilnehmer, Polizei auf den Wegen ist kaum zu sehen. "Weg mit euch paar Fußgängern, eure Anzahl ist zu wenig bei Wahlen." Schade. Die Rücksichtslosigkeit nimmt immer mehr zu.

Karl Wiesenberger, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 26.10.2020 um 01:44 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/fussgaenger-leben-gefaehrlich-88805890

Kommentare

Schlagzeilen