Leserbrief

Gastrogutscheine

Nachdem jede Maßnahme, die Arbeitsplätze sichert, ungemein wichtig ist, ist der Vorschlag von Vizebürgermeister Bernhard Auigner (SPÖ), Gastrogutscheine auszugeben, wenn Weihnachtsfeiern Corona-bedingt nicht stattfinden können, sehr zu begrüßen.

Dabei sollte man die nicht erfreulichen Erfahrungen mit den von der Stadt Wien ausgegebenen Gastrogutscheine beachten. Hier wurde von missbräuchlichen Handel und Verkäufen berichtet.

Dennoch sollte die Aktion der Stadt auch private Firmen und das Land anregen, für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Gastrogutscheine auszugeben und so eine Win-win-Situation sowohl für die Firma als für die Gastronomie zu schaffen.

Rudolf Ratzenberger, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 04.12.2020 um 12:52 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/gastrogutscheine-93167308

Kommentare

Schlagzeilen