Leserbrief

Gedenkstätte für Widerstandskämpfer

Zuerst mal: Gut, dass das endlich beschlossen wurde. Zum anderen: Es ist immer die gleiche dumme Masche von mentalen Leugner eigener Schuld. Die zivilen Opfer der Bombenangriffe der Alliierten im Zweiten Weltkrieg mit der Schuld der eigenen Bevölkerung während des Faschismus gegenzurechnen. Das wurd auch jahrzehntelang im Nachbarland von gewissen Kreisen so betrieben, damit man nicht bekennen muss: "Ja, wir haben durch unser Verhalten auch schwere Schuld auf uns geladen."

Es ist halt immer noch sehr schwer, sich das einzugestehen, obwohl es unsere Vorväter- und -müttergeneration betraf. Aber wir alle stehen in der Verantwortung.

Kurt Fuchs, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 24.10.2020 um 05:12 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/gedenkstaette-fuer-widerstandskaempfer-68682274

Schlagzeilen