Leserbrief

Gefahren in den Bergen

Zum Artikel "Das Internet bringt immer mehr Bergsteiger in Notlagen" vom 26. 9. 2020:

Ursachen für diese Entwicklung sehe ich auch in der heutigen event- und spaßsüchtigen Gesellschaft: jedem Gipfel sein Aussichtsplateau, jeder Wand ihren Eventklettersteig. Wobei bei letzteren leider oft die Ansicht herrscht: Wozu brauche ich alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, wenn ich eh angehängt und gesichert bin? Von Kondition oder Wetterbedingungen erst gar nicht zu reden.

Dies bringt auch völlig Unerfahrene in die Berge und führt zu haarsträubenden Situationen. Die Bergrettung kann ein leidvolles Lied davon singen.

Sich im Netz über Steige zu informieren kann hilfreich sein. Es braucht ein Bewusstsein der Grundbedingungen, unter denen man sich in den Bergen bewegen kann.


Karin Gugg, 5071 Wals

Aufgerufen am 22.10.2021 um 12:09 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/gefahren-in-den-bergen-93556033

Kommentare

Schlagzeilen