Leserbrief

Gegen die 380-kV-Leitung

Auch Frankreich warnt vor einer 380-kV-Freileitung. Ein hoch technisiertes Land anerkennt die Gefahr, die von solchen Freileitungen ausgeht - "industriemagazin.at". Das Problem in Österreich ist, dass wir scheinbar noch ein technisches Entwicklungsland sind - oder warum wird bei uns noch immer nicht der "Stand der Technik" angewandt? Da möchte ich doch mal von Herrn Haslauer wissen, als Ressortleiter von ITG - Innovationsservice für Salzburg, ob er denn von dieser neuen Technologie "Erdkabel" schon mal was gehört hat? Ob Herr Haslauer sich schon einmal Zahlen vorlegen ließ, wie viele Menschen an Krebs, Leukämie, Kopftumor, zahlreichen anderen schweren Krankheiten erkrankt oder eben gar gestorben sind, die entlang der bestehenden 220-kV-Freileitung seit dessen Bestehen wohn(t)en?

Wenn Sie, Herr Landeshauptmann, sich dafür interessieren würden, wie es Ihren Bürgern geht, dann hätten Sie, bevor eine 380-kV-Freileitung nur angedacht wurde, diese Statistik mal gelesen.

Jedes Volksschulkind würde auf den ersten Blick erkennen, dass es sich nicht um Zufall handeln kann, dass genau im Trassenverlauf ein massiver Anstieg dessen besteht.

Sie, Herr Haslauer, sind das Oberhaupt der Behörde, welche diesen Bewilligungsbescheid durchgewunken hat. Etwas Nachdruck bei Frau Rössler, dann ging's schon. Auch wenn man Sie durch Ihre politische Immunität nicht belangen kann - Sie sind persönlich verantwortlich für die kommenden Erkrankungen und Todesfälle durch Ihre geliebte 380-kV-Freileitung.

Warum "Ihre geliebte Freileitung"? Weil Sie als Aktionär und Aufsichtsratsvorsitzender der Salzburg AG für die mitgeführte 110- kV Leitung auch "Mit-Antragsteller" bei der Behörde sind, dessen Oberhaupt auch Sie sind - meiner Meinung nach paradox und selbsterklärend warum das Projekt genehmigt wurde.
Lügen haben kurze Beine - eines Tages auch für Sie, Herr Haslauer!

Alois Walkner, 5425 Krispl

Aufgerufen am 03.03.2021 um 04:30 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/gegen-die-380-kv-leitung-84310384

Schlagzeilen