Leserbrief

Gegen die umweltzerstörerischen Megamasten

Die Aussagen seitens unseres Herrn Landeshauptmann vergangene Woche in Kuchl waren frustrierend. Ich denke, es ist längst an der Zeit, das Vermächtnis seines Herrn Vater ernst zu nehmen. "Passt mir auf mein Salzburg auf!"
Ernst zu nehmen sind auch die Bürgerinnen und Bürger des Landes, die Schöpfung, der Umweltschutz, der Klimawandel! Ich erlebe immer wieder einen ohnmächtigen, die Zuständigkeit und Verantwortung auf "Wien" abschiebenden Landeshauptmann. Bräuchten wir einen H. P. Doskozil, der Nägel mit Köpfen macht? Was die geplante 380-kV-Stromfreileitung betrifft, war Dr. A. Rössler seinerzeit Gegnerin und Hoffnungsträgerin. Ihre Aussage war: "Mit mir wird es die 380-kV-Leitung nicht geben, das Projekt ist nicht umweltverträglich." Doch sie hat als Landeshauptmann-Stellvertreterin durch einen plötzlichen Sinneswandel in Wendehalsmanier das geplante Projekt unterschrieben. Damit hat sie vielen mündigen Bürgern einen Todesstoß versetzt. Dann wurde auch noch das Naturschutzgesetz abgeändert.
Ich bin entsetzt über ungeheuerliche, politische Machenschaften. Ich wehre mich mit den betroffenen geknechteten und abgestraften Bürgern gegen die rücksichtslosen Zwangsmaßnahmen seitens der APG. Ich bin gegen die umweltzerstörerischen, gesundheitsschädigenden und klimafeindlichen Monstermasten.
Es geht dabei doch vorwiegend um Transitstromgeschäfte und Gewinnmaximierung. Bewiesen ist doch längst, dass Erdkabeln Stand der Technik sind und europaweit bereits im Einsatz. Stünden diese unzumutbaren Megamasten in unserer schönen Landschaft, müsste ich den fatalen Ausspruch tun: "Die Geister, die die APG & Co riefen, werden wir nun nicht mehr los!" (Es sei denn, die zunehmend extremer werdenden Stürme knicken oder verwehen sie.)
Ich hoffe auf mehr Verantwortungs- und Umweltbewusstsein, gelebte Demokratie und Weitblick sowie Aufrichtigkeit. Ich denke an das Wohl der Kinder und weiterer Generationen.


Johanna Brunnauer, 5424 Bad Vigaun

Aufgerufen am 27.09.2020 um 11:26 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/gegen-die-umweltzerstoererischen-megamasten-82984000

Schlagzeilen