Leserbrief

Gehaltserhöhung für Bürgermeister

Landeshauptmann Haslauers Vorschlag der Gehaltserhöhung für Bürgermeister ist vollkommen abgehoben. Nach jetzigem Modell verdient sogar der Bürgermeister einer Kleinstgemeinde bis 2000 Einwohner das Doppelte des österreichischen Durchschnittseinkommens.

Wenn Bgm. Maislinger auf Bayern verweist, wo der Bürgermeister von der Gemeinde angestellt wird, vergisst er zu erwähnen, dass 43% der bayerischen Bürgermeister ehrenamtlich arbeiten. Bürgermeister von Gemeinden unter 5000 Einwohnern bekommen dort nur eine Aufwandsentschädigung, die weit unter den Bezügen der Salzburger Bürgermeister liegt. Die anstehende Kommunalwahl in Bayern zeigt aber, dass es trotz geringerem Einkommen keinen Bewerbermangel um die Chefposten gibt.

In Salzburg soll die Gehaltserhöhung beschlossen werden von Landtagsabgeordneten, die für einen Nebenjob über 5000 Euro/Monat verdienen. Bitte aufwachen und in die reale Welt zurückkommen.

Wolfgang Hirner, 83404 Ainring

Aufgerufen am 27.11.2021 um 06:54 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/gehaltserhoehung-fuer-buergermeister-84469675

Kommentare

Schlagzeilen