Leserbrief

Gratis-Öffis statt "S(eeton)-Link"

Mit unkalkulierbarem Bau- und Kostenrisiko soll der Öffi-Verkehr zwischen Bahnhof und Akademiestraße in den grauen Schlamm (= Seeton) versenkt werden. Mit dem versenkten Geld könnte man die Salzburger jahrzehntelang mit den Öffis gratis fahren lassen, anstatt jahrelang den gesamten Verkehr mit einer Mega-Baustelle zu blockieren und Häuser in den Schlamm absacken zu lassen. Das wäre im Gegensatz zum S-Link wirklich ein tragfähiges Zukunftsprojekt. Denn die Betriebskosten werden geflissentlich verschwiegen. Zum Vergleich: Laut Machbarkeitsstudie soll die Grazer U-Bahn in den ersten 60 Jahren 7,1 Milliarden Euro kosten.


Michael Gersdorf, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 26.05.2022 um 11:37 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/gratis-oeffis-statt-seeton-link-121071538

Schlagzeilen