Leserbrief

Grenzsperre zu Bayern

Ich schließe mich dem Unverständnis vieler an, was die gesperrten Grenzübergänge nach Bayern betrifft. Unser Sohn mit Familie wohnt in Laufen... daher seit 15. März keine gegenseitige Besuchsmöglichkeit mit den Enkerln. Warum wird der politische Hickhack zwischen Salzburg- und Bayernpolitikern auf dem Rücken von Familien ausgetragen? Goodwill der Grenzbeamten entscheidet? Ja geht's noch?

Politiker auf beiden Seiten, löst diese Misere auf!

Marianne Krisch, 5111 Bürmoos

Aufgerufen am 30.09.2020 um 05:17 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/grenzsperre-zu-bayern-87250501

karriere.SN.at

Schlagzeilen