Leserbrief

Großartige Festspiele auf der Burg Golling

Am 23.8. durften wir wieder einmal bei einer großartigen Veranstaltung im Rahmen der Festspiele auf der Burg Golling dabei sein. Den Veranstaltern unter der Federführung von Hermann Döllerer ist es wieder einmal gelungen, eine große Künstlerin für die wunderbaren Festspiele auf der Burg Golling zu engagieren.
Der Abend mit Asmik Grigorian war auch für uns der schönste Abend, den wir bei den Festspielen in Golling miterleben durften. Wir können diese Feststellung von Hermann Döllerer nur nachdrücklich bestätigen.

Gerade dieser Abend, mit der unglaublichen Stimme von Asmik Grigorian, hat die Qualität der Festspiele Golling, die in den vergangenen Jahren sich stetig steigert, gezeigt. Aufgrund der Atmosphäre, die auf der Burg herrscht, sind es für uns immer noch die "kleinen, herzlichen Festspiele" (frühere Bezeichnung) mit großen Künstlern und sehr hohem Anspruch. Man spürt in besonderem Maße in allen Bereichen die besondere Herzlichkeit und das unglaubliche Engagement für dieses, inzwischen sehr wichtig gewordene, Festival. Diese Herzlichkeit spürt man auch bei den Darstellern der verschiedenen künstlerischen Bereiche; sie springt auf die Besucher und Besucherinnen richtiggehend über. Gerade auch am Sonntag mit Asmik Grigorian durften wir das in beeindruckender Art und Weise verspüren. Ihre Freude und Herzlichkeit, die sie mit ihren Liedern vermittelte, zusammen mit dem Umstand, dass sie damit für eine besondere Einrichtung der SALK, der Neonatologie, einen großen Betrag einsammeln konnte, war unübersehbar. Wir freuen uns, dass wir dabei sein durften. Ein derartiges Festival zu organisieren und zu veranstalten, bedarf einer großen Leidenschaft und fordert entsprechenden Einsatz aller Beteiligten. Insbesondere in diesem Jahr, mit all den Unwägbarkeiten rund um das Thema der Coronakrise, noch viel mehr als in den vergangenen Jahren. Gratulation an Hermann Döllerer und seine Teams, dass es trotzdem wieder so hervorragend gelungen ist. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr 2021.

Hannes Reichl, 5152 Michaelbeuern

Aufgerufen am 02.12.2020 um 08:26 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/grossartige-festspiele-auf-der-burg-golling-92290078

Schlagzeilen