Leserbrief

Großes Dankeschön an beherzten Helfer

Sonntag, 5. Jänner, 12 Uhr - Golling, Straße Richtung Aqua Salza: Wollte zum Langlaufen und fuhr die Straße Richtung Aqua Salza bergauf und reihte mich in der Kolonne der parkenden Autos ein. Beim Aussteigen bemerkte ich meinen platten Reifen, rechts hinten.

Ein vorbeikommendes Ehepaar, das mit seinem Hund spazieren ging, fragte ich, ob es mir beim Reifenwechsel behilflich sein könnte. Der Mann erklärte sich auf der Stelle bereit, mir zu helfen, leider hatte der Ersatzreifen jedoch zu wenig Luft, um diesen gleich montieren zu können. Ich wollte zu Fuß mit dem Reifen zur Tankstelle. Der Mann bot mir sofort an, sein Auto zu holen und mich dann zur Tankstelle zu fahren, um den Reifen aufpumpen zu können. Der anschließende Reifenwechsel gestaltete sich ziemlich schwierig, weil die Straße eisglatt war, der Wagenheber zwei Mal abrutschte und das Auto selbst zu rutschen begann …

Letztendlich schaffte es der großartige Helfer, mir den Reifen zu montieren, und ich konnte den Weg nach Hause und daraufhin in die Werkstatt fortsetzen.

Für diesen nicht selbstverständlichen und engagierten Einsatz, die schnelle und professionelle Hilfe möchte ich mich sehr bedanken!


Heidrun Hobel, 5400 Hallein

Aufgerufen am 21.08.2019 um 08:02 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/grosses-dankeschoen-an-beherzten-helfer-64083088

Schlagzeilen