Leserbrief

(H)allein, wieder (H)allein!

Mit der S-Bahn in Hallein gibt es bereits eine gute Nord-Süd Verbindung. Vielleicht sollten die Pendler aus Hallein diese Verbindung einmal annehmen, bevor man noch mehr fordert - zu Lasten der Stadt Salzburg. Fordern Sie doch Ihren neuen Halleiner Bürgermeister auf, für ausreichende Parkflächen am Bahnhof Hallein zu sorgen, sowie Busservice aus den Stadtteilen auf der linken Salzachseite zum Bahnhof Hallein, oder gleich nach Salzburg-Süd.
Fragen Sie einmal die Menschen, die in Mattsee, Obtertrum, Seeham, Elixhausen wohnen, welche öffentlichen Verkehrsmittel ihnen zur Verfügung stehen, um zur Arbeit, zur Schule, zur Uni in der Stadt Salzburg zu kommen! Keiner braucht wirklich diese Mini-U-Bahn oder die damit geplante Verlängerung bis Hallein - und wenn in der Stadt Salzburg ein Wahnsinnsprojekt geplant wird, dann haben wir "Stadtinger" sehr wohl mehr Einspruchsrecht als die Bewohner der Umlandgemeinden. Es ist immer noch unsere Stadt!

Gabriele Haubner, 5026 Salzburg

Aufgerufen am 05.12.2020 um 10:32 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/hallein-wieder-hallein-68190796

Schlagzeilen