Leserbrief

Hitzeferien für Fiakerpferde

Wir kennen sie alle - die Fiaker in Salzburg. Sie fahren mit ihren kitschigen Kutschen durch die Stadt und wollen ein Bild aus früheren Zeiten präsentieren. Diese Touristenattraktion ist besonders für die Tiere nicht zeitgemäß. So laufen sie jeden Tag den Abgasen der Stadt hinterher, sind der Hitze ausgesetzt und - wie ich beobachten durfte - werden zusätzlich mit Red Bull versorgt. Ja, das bekannte österreichische Energy-Getränk wird den Tieren zusätzlich zu Wasser verabreicht, um sie durch den Tag zu bringen.

Da ich denke, dass die Zeit reif ist für eine fortschrittliche Entwicklung unserer Stadt - weg von den Kutschen und ihren Fiakern -, möchte ich an die Stadt appellieren, diese Touristenattraktion zu beenden. Wenn die Tiere als Grund dafür nicht ausreichen, wären da noch der Gestank ihrer Hinterlassenschaften in der Altstadt und das von ihnen verursachte langsame Weiterkommen innerhalb der Stadt eine Motivation.


Jana Herzog, 5211 Friedburg

Aufgerufen am 19.10.2019 um 06:29 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/hitzeferien-fuer-fiakerpferde-73505944

Schlagzeilen