Leserbrief

Hoch lebe das Immunsystem

Der Meinung von Frau Eisl muss energisch widersprochen werden. Sie hat offenbar keine Ahnung von der Physiologie des Menschen! Ziel der aktiven Impfung ist es, das körpereigene Immunsystem zu befähigen, auf eine Infektion mit dem jeweiligen Erreger so rasch und wirksam zu reagieren, dass ein Ausbruch der Krankheit verhindert werden kann. Jede Impfung führt zu einer Aktivierung des Immunsystems. Das Immunsystem ist heute oft zu schwach ausgebildet, weil - schon vom Baby an - jeglicher Kontakt mit Keimen von uns ferngehalten wird. Aber auch eine ungesunde Lebensweise (kein Sport, Stress, häufiger Alkohol- und Nikotinkonsum oder auch Schlafmangel) können die körpereigenen Abwehr schädigen, aber sicher nicht eine Impfung!


Mag. Reinhard Fischill, 1150 Wien

Aufgerufen am 22.09.2020 um 08:40 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/hoch-lebe-das-immunsystem-87296521

Kommentare

Schlagzeilen