Leserbrief

Homöopathie-Bashing

Bitte was soll dieses Homöopathie-Bashing in allen Medien? Zahlreiche seriöse Studien belegen die Wirksamkeit homöopathischer Mittel, insbesondere bei Atemwegserkrankungen und Allergien. So wurden beispielsweise vom Schweizer Bundesamt für Gesundheit über hundert wissenschaftliche Arbeiten ausgewertet, in denen diese Wirksamkeit eindeutig belegt wurde. In der Schweiz ist Homöopathie daher auch anerkannt und wird von den Krankenkassen bezahlt. Ich selbst lasse mich seit Jahrzehnten fast ausschließlich homöopathisch behandeln und fahre bestens damit: ausgeheilte Birkenpollenallergie, keine Nebenwirkungen nach der Einnahme von Globuli, gestärktes Immunsystem angesichts der Nichtbeeinflussung durch konventionelle Arzneimittel mit teilweise bösen Inhaltsstoffen etc. Letztendlich liegt es im Ermessen des Patienten, auf welche Art der Behandlung er zurückgreifen möchte.


---

Mag. Susanne Neuer, 1030 Wien

Aufgerufen am 24.11.2020 um 11:14 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/homoeopathie-bashing-62057035

Schlagzeilen