Leserbrief

Hunde haben auf einer Alm mit Weidevieh nichts verloren

Diesen Aufschrei kann ich nachvollziehen. Wie kommt eine Richterin zu diesem Urteil. Es ist der Zeitgeist, dass ein Schuldiger gefunden wird, um möglichst viel Entschädigung zu kassieren. Fast wie in Amerika.

Der normale Hausverstand sagt mir, dass Hunde auf einer Alm mit Weidevieh nichts verloren haben. Kühe, besonders Mutterkühe, reagieren besonders sensibel.
Mit Tafeln wurde darauf hingewiesen.

Ich bin, ob diesem Urteil, sehr zornig und hoffe, das es zurückgenommen wird.


Gudrun Timpe, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 25.10.2020 um 03:45 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/hunde-haben-auf-einer-alm-mit-weidevieh-nichts-verloren-66319480

Schlagzeilen