Leserbrief

Hybrid-Dienstauto samt Chauffeur für Vizebürgermeister

Ihrer Glosse vom 19. Feber entnehme ich, dass der aus der "roten Reichshälfte" stammende Vizebürgermeister unserer Landeshauptstadt über ein Hybrid-Dienstauto der Luxusklasse samt Chauffeur verfügt. Dazu hätte ich folgende Fragen:

1. Das Stadtgebiet von Salzburg hat eine Fläche von 65,64 km², das entspricht einem Quadrat mit einer Seitenlänge von gut 8 km. Innerhalb dieses Quadrats kann jede Distanz leicht zu Fuß, mit dem Fahrrad (Beispiel Exbgm. Schaden), mit einem öffentlichen Verkehrsmittel oder mit dem Taxi zurückgelegt werden. Warum muss dann täglich acht Stunden im Innenhof von Schloss Mirabell ein Hybrid-Pkw geladen werden, es sei denn der Herr Vizebgm. fährt den ganzen Tag in der Stadt herum, um sich einen persönlichen Eindruck von den Folgen der Versäumnisse auf dem Gebiet der Verkehrspolitik in unserer Landeshauptstadt zu machen?

2. Wozu braucht der 1974 geborene Herr Vizebgm. einen Chauffeur für Fahrten innerhalb des Stadtgebiets? Die Entfernungen, die innerhalb der Stadt zurückgelegt werde müssen, sind so kurz, dass ein gesunder dynamischer Mann, wie der Herr Vizebgm., in der Lage sein sollte einen Pkw selbst zu lenken.

3. Beim Lesen der Glosse kam mir der Begriff "Bonze" in den Sinn. Der Herr Vizebgm. ist aber sicher keiner, weil nach dem allgemeinen Sprachgebrauch darunter jemand verstanden wird, der viel Geld hat und es auch durch Statussymbole, beispielsweise durch teure Autos mit Chauffeur, zeigt. Wie nennt man jemand, der fremdes Geld zur Verfügung über Luxusgüter einsetzt?

4. Wie erklärt der Herr Vizebgm. seine auf Kosten der Allgemeinheit stattfindende Mobilität der Luxusklasse einer alleinerziehenden Mutter, die ihre Kinder mit Fahrrad oder Öffis in den Kindergarten bringen muss?

5. Warum fehlt auf dem Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen S 102 BA die Kennzeichnung als Dienstwagen?

Ich freue mich auf eine Antwort!

Dr. Wolfgang Rohringer, 5580 Tamsweg

Aufgerufen am 01.10.2020 um 02:39 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/hybrid-dienstauto-samt-chauffeur-fuer-vizebuergermeister-84311020

Kommentare

Schlagzeilen