Leserbrief

Im Laufschritt durch die Altstadt

Als Bewohner der Stadt Salzburg stellt man sich oft die Frage, welche bleibenden Eindrücke und Erinnerungen ausländische Touristen mitnehmen, wenn sie quasi im Laufschritt durch die Altstadt getrieben werden. Aber vorher ist natürlich noch ein Selfie vom Makartsteg aus Pflicht: Ich bin ein Star, die Festung im Hintergrund nur Staffage. Nachdenklich stimmt auch eine Fahrt mit dem Postbus nach Bad Ischl: Oft stammen etwa zwei Drittel der Fahrgäste aus asiatischen Ländern - sie wollen alle nach Hallstatt. Die meisten bearbeiten ihr Smartphone: tipp-tipp-wisch-wisch. Der Hinweis "If you always look at your telephone, you don't see anything of Austria. There is a beautiful lake called Wolfgangsee" führt dann abrupt zurück in die Wirklichkeit: "Oh, yes." Und die Mahlzeiten werden selbstverständlich im asiatischen Restaurant eingenommen - die Köstlichkeiten der österreichischen Küche bleiben unentdeckt.

Dr. Karl Schambureck, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 23.10.2020 um 08:34 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/im-laufschritt-durch-die-altstadt-68932891

Schlagzeilen