Leserbrief

Immer Sommerzeit?

Uhreneinstellung auf Ganzjahres-Sommerzeit würde für Österreich die osteuropäische Zeit bedeuten, was für die geographische Lage in Mitteleuropa völlig widersinnig wäre. Es würde im Winterhalbjahr Finsternis bis in den Vormittag bedeuten, noch mehr Monate morgendliches Aufstehen bei völliger Finsternis.
Vor einiger Zeit wurde diskutiert, den Schulbeginn später in den Vormittag zu verlegen, weil viele Kinder in der Früh ein Leistungsdefizit hätten. Ständig Sommerzeit bedeutet also nicht mehr Sommer.


Dr. Friedrich Ritzinger, 3400 Klosterneuburg

Aufgerufen am 27.09.2020 um 09:27 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/immer-sommerzeit-68196853

Schlagzeilen