Leserbrief

Impfpflicht reißt tiefe Gräben

Ich ersuche unsere Parteien, Wissenschaftler und alle Medien Vor- und Nachteile bezüglich des Themas Impfpflicht in aller Ruhe und Sachlichkeit öffentlich zu diskutieren und zu erwägen. Vielleicht gibt es doch vernünftige, gangbare Wege, um einerseits die Coronapandemie erfolgreich zu bekämpfen und andererseits den Menschen eine Impfpflicht zu ersparen.
Ich sorge mich sehr, dass die Einführung einer Impfpflicht und die damit einhergehenden Konsequenzen tiefe gesellschaftliche Gräben aufreißen, die wir nur schwer wieder überbrücken werden können.

MMag. Helmut Außerwöger, Direktor des Bildungshauses Schloss Puchberg, 4600 Wels

Aufgerufen am 30.11.2021 um 04:53 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/impfpflicht-reisst-tiefe-graeben-113059762

Schlagzeilen