Leserbrief

In welchem Land Leben wir?

Zu "Nach tödlichem Moped-Unfall ..." (SN, 22. 2.): Jeder der einmal 10 km/h zu schnell fährt wird zu Recht abgestraft. Dann aber verfolgen drei Erwachsene ausgebildete Polizeibeamte einen minderjährigen Mopedfahrer, der in einem Schreckmoment falsch reagiert und hetzen diesen auf einem Feldweg, bis er stürzt und überfahren ihn auch noch! Im ,, Rechtsstaat" Österreich stellt dann die Staatsanwaltschaft das Verfahren ein, da sie kein Fehlverhalten der Beamten feststellen kann! Diese Art der Gesetzesauslegung stimmt mich milde ausgedrückt extrem nachdenklich!


Hermann Leitinger, 5091 Unken

Aufgerufen am 19.05.2022 um 03:05 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/in-welchem-land-leben-wir-117742135

Schlagzeilen