Leserbrief

Ist das wirklich unsere Regierung?

Ich frage mich: "Ist das wirklich unsere Regierung?"
Eine Debatte darüber zu führen, ob dem ukrainischen Präsidenten erlaubt wird, vor unserem Parlament zu reden, stellt dem Parlament in meinen Augen ein Armutszeugnis aus. Und würde sich ein Herr Kickel dann auch noch zu Wort melden - na, dann wäre die Blamage vor aller Welt perfekt. Was für eine Blamage vor allen Menschen in Österreich, die hier Geld spenden, Wohnungen zur Verfügung stellen, Sachspenden leisten und viele sogar Flüchtlinge von Polen nach Österreich bringen - für die muss dies wie Hohn in den Ohren klingen. Welch seltsame Auffassung von Neutralität! Gerade jetzt wäre eine sehr gute Gelegenheit, Flagge zu zeigen, Rückgrat zu beweisen und geeint ein starkes Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine zu setzen. Dies wäre wirklich gelebte Solidarität, nicht nur mit den vielen Flüchtlingen aus der Ukraine, die der Hölle entfliehen konnten, sondern auch gegenüber all den freiwilligen Helfern in Österreich.


Petra Schlick, 4300 St. Valentin

Aufgerufen am 18.05.2022 um 10:05 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/ist-das-wirklich-unsere-regierung-118927879

Schlagzeilen