Leserbrief

Ist der Garagenausbau in diesen Zeiten vernünftig?

Die Betreiber des weiteren Ausbaus der Mönchsberggarage werben auf breiter Ebene für ihr Projekt. Das ist legitim. Da wird der rührende Versuch gemacht, am Mönchsbergfuß heimische Amphibien abzusiedeln. Da wird argumentiert mit der "Steigerung der Aufenthaltsqualität in der Altstadt" durch 650 zusätzliche Autoabstellplätze (Stadtnachrichten vom 14. April). Alles legitim. Aber ist das vernünftig? In Zeiten des Klimawandels? In denen wir eigentlich längst andere Sorgen haben als immer weitere Parkplätze für Autos zu schaffen? Unbestritten wird als Ergebnis des Ausbaus jedenfalls ein unwiederbringlich zerstörter Naturraum um den Krauthügel sein, als Preis für die zusätzliche Bequemlichkeit einiger Autofahrer, und der Gewinn einiger Weniger.


Kurt F. Strasser, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 06.07.2022 um 08:46 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/ist-der-garagenausbau-in-diesen-zeiten-vernuenftig-120430234

Schlagzeilen