Leserbrief

Kaiser Maximilian - Meilenstein unserer Geschichte

Kaiser Maximilian, der letzte Ritter, ist vor 500 Jahren gestorben.
Kaiser Maximilian war ein großer und wichtiger Meilenstein in unserer Geschichte, machte er doch durch geschickte Heiratspolitik das Habsburgerrreich, also Österreich und damit das "Heilige Römische Reich Deutscher Nation" zum mächtigsten Reich der damaligen Welt. Er hielt sich zur Jahreswende 1518/1519 im Salzkammergut auf, wohl wegen des Salzes, das dort gewonnen wurde, und für das Kaiserhaus keine unbeträchtliche Einnahmequelle darstellte. Wahrscheinlich hat er sich auf einer Floßfahrt traunabwärts - wohl in der Floßgasse des Traunfalls - verkühlt und starb dann in Wels an dieser Verkühlung. Als Todestag gilt der 19. Jänner 1519. Dessen sollte man eigentlich gedenken, denn er gehörte zu den herausragendsten Persönlichkeiten in der Geschichte Österreichs, Deutschlands und damit Europas.


Architekt Prof. Dipl.-Ing. Rainer Brandt, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 24.11.2020 um 08:04 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/kaiser-maximilian-meilenstein-unserer-geschichte-62676520

Schlagzeilen