Leserbrief

Kastration von freilaufenden Katzen ist unabdingbar

Sehr geehrte Frau Dr. Warter, sehr gerne lese ich Ihre launigen Tierkolumnen. Mit dem Artikel "Kätzchen in der Stube?" (SN vom 10. 12. 2019) gebe ich Ihnen ganz recht. Bei freilaufenden Katzen ist Kastration zu Geburtenkontrolle unabdingbar. Auch Steuer und Chippflicht machen Sinn. Meiner Meinung nach ist eine reine Wohnungshaltung bei den meisten Hauskatzen nicht artgerecht, sie langweilen sich und werden verhaltensauffällig. Bei meiner hübschen Tierheimkatze, die leider mittlerweile durch einen Verkehrsunfall verstorben ist, wäre eine Wohnungshaltung gar nicht möglich gewesen, so stark war der Drang in die Natur und auch der Jagdtrieb. Leider werden viele Katzen, aber auch sehr viele Wildtiere, Opfer von Verkehrsunfällen.


Marion Kirchlechner-Floretta, 5161 Elixhausen

Aufgerufen am 27.01.2021 um 06:04 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/kastration-von-freilaufenden-katzen-ist-unabdingbar-80624464

Kommentare

Schlagzeilen