Leserbrief

Kaufmann-Steg in Salzburg-Aigen

Kaum kommen die ersten kalten Tage des Jahres, ist es für die Radfahrer, die den Kaufmann-Steg überqueren wollen, besonders am Morgen beinahe ein Wagnis, heil hinüber zu kommen.

Dieser Steg ist derart schlecht isoliert, dass sich bereits bei null Grad eine Reifschicht bildet, was dann den Steg sehr glitschig macht. Dem Magistrat dürfte das sehr wohl bewusst sein, da bereits jetzt schon Kies auf der Brücke gestreut wurde. Hier sollte wirklich eine Sanierung bezüglich besserer Isolierung in Betracht gezogen werden.


Josef Lang, 5026 Salzburg

Aufgerufen am 27.01.2021 um 05:11 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/kaufmann-steg-in-salzburg-aigen-95484415

Kommentare

Schlagzeilen