Leserbrief

Kein christlicher Religionsunterricht für Kinder ohne Bekenntnis

Ich bin seit über 25 Jahren mit Begeisterung Religionslehrerin in der Primarstufe. Ein ungerechter Umstand beschäftigt mich sehr: Seit Sept. 2019 gibt es in Salzburg für Kinder ohne Bekenntnis keinen christlichen Religionsunterricht mehr. Das Angebot des Ethikunterrichts ist in weiter Ferne. Weil ich das Bedürfnis nach "Irgendetwas in Richtung Religion oder Ethik" bemerke, weise ich kein Kind ab, lade alle in meinen Unterricht ein und sie kommen auch alle. Weil ich der Meinung bin, dass jeder Mensch zählt, kann ich den Umstand, dass in Salzburg Kinder ohne Bekenntnis nicht zur Bildung einer Religionsgruppe herangezogen werden, nicht tolerieren.

Martina Kapeller, BEd, 5400 Hallein

Aufgerufen am 25.01.2021 um 09:11 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/kein-christlicher-religionsunterricht-fuer-kinder-ohne-bekenntnis-84418423

Schlagzeilen