Leserbrief

Keine Einhaltung der Fahrpläne

Mit Jahresanfang habe ich beschlossen, meinen PKW zu verkaufen und auf die öffentlichen Verkehrsmittel der Umwelt zuliebe umzusteigen. Das ist komplizierter als angenommen.
Am Freitag 31.1., kam ich um 13.00 Uhr zur Busstation "Mirabellplatz" in Richtung Hauptbahnhof, blickte auf die digitale Busanzeigetafel und war erstaunt:
Bus Nr. 1 - Richtung HBF - Messe 16 Min.
Bus Nr. 3 - Richtung Sbg. Nord 13 Min.
Bus Nr. 5 - Richtung Itzling 18 Min.

Was ist mit dem 10-Min.-Takt? Laut Anzeige im Wartehäuschen fahren die Busse alle 10 Min. Am Verkehr kann es nicht liegen, sehr wenig Verkehr, sind vielleicht die Busse 1, 3 und 5 defekt?
Der Bus Nr. 1, der mich zur Abtsdorferstraße nach Liefering bringen soll, kommt nicht nach 16 Min., sondern erst nach 21 Min.!
Als der Bus dann endlich losfährt, werden die Fahrgäste bei der Station Fasaneriestraße aufgefordert, in den nachfolgenden Bus umzusteigen. Ohne Information seitens der Verkehrsbetriebe.
Dieses Nichteinhalten der Fahrpläne ist leider kein Einzelfall. Ich bin kein Tourist dieser Stadt und habe nicht unendlich Zeit, mir ist es sehr wichtig meine Termine einzuhalten. Das ist leider nicht möglich, wenn man in Salzburg mit den öffentlichen Verkehrsmittel unterwegs ist.
Ich werde gerne auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen, wenn die Verkehrsbetriebe endlich die Fahrpläne einhalten.

Gabriele Reiter, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 04.12.2020 um 09:29 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/keine-einhaltung-der-fahrplaene-82945051

Schlagzeilen