Leserbrief

Keine Innovationen für Einkaufswagerl?

Die Küche wird ferngesteuert, alle Geräte werden vernetzt und intelligent ... Das klingt phantastisch. Ob dann wieder mehr Leute selbst kochen?

Ich würde mich schon über bessere Einkaufswagerl freuen, sie müssen gar nicht intelligent sein, sondern nur gehorsam. Die üblichen Einkaufswagerl - seit einem halben Jahrhundert von jeglicher Innovation verschont - sind ja saudumm.
Vier, frei lenkbare, Räder und keine Bremse. Dieses Equipment ist innerhalb der Verkaufsräume ganz praktisch. Sobald man Freigelände befährt, beginnt der Ärger. Das Gefährt zieht irgendwo hin und am Ziel hätte man gerne eine Feststellbremse.
Liebe Innovator/-innen macht euch an die Arbeit! Mit einem Hebel soll man zwei Räder auf gerade aus fixieren können, ein zweiter Hebel soll die Handbremse aktivieren. Hinweis: Das geht ohne WLAN und Elektronik!

DI Manfred Uttenthaler, 8053 Graz

Aufgerufen am 25.10.2021 um 04:30 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/keine-innovationen-fuer-einkaufswagerl-69854953

Schlagzeilen