Leserbrief

Kfz-Haftpflicht schützt andere Verkehrsteilnehmer

Der Leserbrief von Herrn Heinz Mader (6. 3. 2021), der anregt, die Versicherungen sollten Haftpflichtversicherungen von Autorasern kündigen, hat mich leicht entsetzt. Die Auto-Haftpflichtversicherung schützt andere Verkehrsteilnehmer (Kfz und Person), die durch solche Übeltäter zu Schaden kommen. Wer sollte das dann tun? Wohl nicht der Autoraser - da würden wir bei einem Unfall wohl schlecht dastehen.
Ich finde, man sollte den Rasern auch eindrücklich vor Augen halten, dass sich die Versicherung bei verschiedenen Dingen, wie z. B. Alkohol am Steuer etc., regressieren kann. Und dann ist Schluss mit lustig. Das kann finanziell das halbe Leben ruinieren. Vielleicht sollte man bereits in der Fahrschule darauf hinweisen.


Eva Hofbauer, 3071 Böheimkirchen

Aufgerufen am 16.10.2021 um 11:28 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/kfz-haftpflicht-schuetzt-andere-verkehrsteilnehmer-101064151

Kommentare

Schlagzeilen