Leserbrief

Kindererziehung ist Aufgabe der Eltern

Der Leserbrief von Belgin Aras aus Wels vom 11.12.18 in den SN sollte in allen Zeitungen veröffentlicht werden.
Ja! Wir klagen, dass die Kinder heutzutage nicht mehr grüßen, kein Bitte und kein Danke über die Lippen bringen (siehe Werbung für Kindermilchschnitte), verhaltensauffällig, aggressiv und frech u.v.m. sind. -
Wie es etwa wäre, wenn wir unsere Kinder selbst erzögen?

"Kindererziehung ist Aufgabe der Eltern".

Kinderziehung ist ein Elternrecht und eine Elternpflicht.
Ob es für die Kinder wirklich nicht nachteilig ist, wenn sie sehr früh fremden Leuten überlassen werden, ist mehr als fraglich. Die Kinder werden dann eben so, wie wir sie (nicht) erzogen haben.


Mag. J. Georg Simmerstätter, 6320 Angerberg

Aufgerufen am 05.12.2020 um 11:21 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/kindererziehung-ist-aufgabe-der-eltern-62676013

Schlagzeilen