Leserbrief

Klarheit schaffen über das Marionettentheater

Es ist ein Trauerspiel, was die "Hohe Politik" in Sachen Marionettentheater zur Aufführung bringt. Bedenkt man, dass das Marionettentheater bis heute noch keine öffentlichen Mittel erhalten hat, obwohl es doch zum Weltkulturerbe zählt, kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass hier von Seiten der Salzburger Politik größte Ignoranz an den Tag gelegt wird und schon immer wurde. Gibt es ein Erklärung, warum jedes Theater eine Förderung bekommt, nur das Marionettentheater nicht? Es scheint so, dass dieses traditionelle Salzburger Juwel im Ausland mehr Beachtung gefunden hat als in Salzburg selbst, deshalb braucht man über den künstlerischen Wert dieses Weltkulturerbes nicht zu diskutieren. Durch die weltweiten Tourneen ist das Marionettentheater ein wichtiger Kulturträger für Salzburg.
Zur Erinnerung: Schon Simone de Beauvoir und Jean Paul Sartre haben seinerzeit über ihren Besuch in Salzburg berichtet, dass ihnen das Marionettentheater als einer der schönsten Eindrücke und Erinnerungen geblieben ist. Es gibt auch viele Besucher aus Europa und Übersee, die bei jedem Salzburg-Besuch fast jeden Tag ihres Aufenthaltes dieses Theater besuchen und sich daran erfreuen. Das Marionettentheater gehört zu Salzburg und zwar genau so, wie es ist, und darf nicht zu einem Event-Schuppen des Landestheaters verkommen.

Wir jedenfalls, Salzburger und Andere, fordern die Politik auf, Klarheit zu schaffen, denn diese Causa schlägt bereits Wellen weit über Salzburg und Österreich hinaus. Es ist zum Schämen.
Wir denken auch an alle Mitarbeiter des Marionettentheaters, diese hervorragenden Künstler, die mit viel Liebe und großem Einsatz ihre Arbeit verrichten. Sie sind sowohl an der Produktion der Puppen als auch an der Präsentation auf der Bühne zuständig, und last but not least große Hochachtung und ein Dankeschön an Frau Dr. Heuberger für Ihren unermüdlichen Einsatz um den Erhalt des Weltkulturerbes "Marionettentheater".

Stefanie Pflanzer, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 20.09.2019 um 11:58 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/klarheit-schaffen-ueber-das-marionettentheater-63755620

Schlagzeilen