Leserbrief

Kräftemessen im Schloss Mirabell

Fakt ist, dass das bestätigte Urteil im Swap-Prozess besagt, dass dieses keinen Amtsverlust des Magistratsdirektors vorsieht. Deswegen stellt sich doch die Frage, auf welcher Grundlage das derzeitige Machtspiel im Schloss Mirabell basiert?
Der OGH hält also Dr. Floss als Verwaltungschef der Stadt Salzburg, nach der Urteilsbestätigung, weiterhin für einen würdigen Amtsinhaber.

Dr. Floss hat in den letzten sieben Jahren bewiesen, dass er das Amt des obersten Verwaltungschefs mit äußerst viel Engagement, Einsatz und Leidenschaft ausübt. Dies macht er im Sinne einer intakten und stabilen Stadtverwaltung, mit vielen fortschrittlichen Projekten - und das parteiunabhängig!

Umso mehr ist es mir unverständlich, dass Herr Bgm. Preuner nicht mit einer sehr wohlverdienten Wertschätzung hinter seinen Mitarbeitern steht. Ist dies der Versuch, Herrn Dr. Floss durch politischen und öffentlichen Druck in die Knie zu zwingen und sein Amt an ein Parteibuch-gebundenes Mitglied zu vergeben?


Marion Penegger, 5026 Salzburg

Aufgerufen am 15.05.2021 um 12:53 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/kraeftemessen-im-schloss-mirabell-78384049

Kommentare

Schlagzeilen