Leserbrief

Laufkäferarten sind wichtig für Böden

Sehr geehrter Herr Wagner, ich beziehe mich auf Ihren Brief vom 11. 3. 2021 in den SN, der leider von sehr wenig Natur- und Tier-Sachkenntnis zeugt. Ich darf Ihnen versichern, dass es für uns Naturschützer nicht wichtig ist, ob wir die Tiere zu Gesicht bekommen, das ist auch für die Natur insgesamt nicht wichtig, ob Menschen sie sehen (im Gegenteil).

Sie haben sich nicht damit befasst, wie wichtig der Schwarze Grubenlaufkäfer (und alle anderen Laufkäferarten auch) für das Bodenleben ist. Dieser Brief würde ausufern, würde ich das ausführen. Und ich bin auch keine Biologin.

Es geht nicht darum, alles zu verhindern. Wenn unsere Vorfahren etwas mehr auf die Natur geachtet hätten bei ihren
Bauwerken und nicht so viel schon zerstört worden wäre in all den Jahren - dann, ja dann müssten wir jetzt nicht fünf Minuten nach 12 Uhr so rigoros und streitbar sein. Dann wären nicht 70% aller Insekten in den letzten 30 Jahren verschwunden (und damit die Vögel usw.).

Christiana Maderegger, 5221 Lochen am See

Aufgerufen am 26.10.2021 um 05:39 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/laufkaeferarten-sind-wichtig-fuer-boeden-100985920

Kommentare

Schlagzeilen