Leserbrief

Ludwig Viktor im Domquartier

Ich möchte auf diese Weise Frau Dr. Roswitha Juffinger ganz herzlich danken, dass sie diese schöne Ausstellung im Domquartier zustande gebracht hat. Es liegt jahrelange Arbeit dahinter, aber das Ergebnis ist auch großartig und ich hoffe, dass noch viele Besucher die Gelegenheit wahrnehmen, diese Ausstellung zu sehen.

Ganz einmalig sieht man nämlich Schätze, die dem Land Salzburg gehören und sich meist in Depots befinden. Wehmütig stimmt, dass diese Kunstobjekte alle aus dem Schloss Kleßheim sind und eigentlich dorthin gehörten. Für mich ist es eine Kulturschande, dass man aus dem einzigen Schloss, das Fischer von Erlach erbaut hat, ein Spielcasino gemacht hat. Ich erinnere mich noch an Führungen, die ich im Schloss machen durfte, wo man noch vieles Schöne sehen konnte, an schöne Feste und Veranstaltungen. Ich weiß auch, dass Schloss Kleßheim immer für Veranstaltungen, Meetings, Abschlussveranstaltungen nach Kongressen gut ausgebucht war. Ich bin mir bewusst, dass sich eine Veränderung nicht abzeichnet. Schade.

Gretl Herzog,, konz. Fremdenführerin, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 18.05.2022 um 07:08 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/ludwig-viktor-im-domquartier-71301415

Schlagzeilen